Hinweis

Für dieses multimediale Reportage-Format nutzen wir neben Texten und Fotos auch Audios und Videos. Daher sollten die Lautsprecher des Systems eingeschaltet sein.

Mit dem Mausrad oder den Pfeiltasten auf der Tastatur wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Durch Wischen wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Los geht's

EBAWE: Ein Weltmarktführer aus Eilenburg / Multimedia-Reportage

Logo http://multimedia.lvz.de/ebawe

Mit ihren Anlagen werden Betonelemente für Wohnungen in der Mongolei, Einfamilienhäuser in Thailand oder Sandwichwand- und Massivelemente für den russischen Markt produziert. Das sind nur einige der vielen Projekte, die das Eilenburger Unternehmen EBAWE Anlagentechnik für Auftraggeber aus der ganzen Welt realisiert.

Zum Anfang

Etwa 120 Mitarbeiter gehören zum Eilenburger Werk, das Produktionsanlagen für Betonelemente für Kunden auf der ganzen Welt produziert. Tendenz steigend. In der Branche der Hersteller von Produktionsanlagen für die Betonfertigteilindustrie gilt der Betrieb als Weltmarktführer. EBAWE Anlagentechnik ist Teil der weltweiten Unternehmensgruppe Progress Group mit sieben Tochtergesellschaften in vier verschiedenen Ländern.

Zum Anfang
Video

Das Video startet automatisch

Video ansehen

EBAWE Anlagentechnik gehört zur Unternehmensgruppe Progress Group – einer erfolgreichen, innovativen und international stark expandierenden Unternehmensgruppe.

Erfahren Sie im Video mehr!

Zum Anfang

„Wir bieten unseren Kunden einen Komplettservice, von der Projektanfrage über den Anlagenbau und die Inbetriebnahme vor Ort bis hin zum After-Sales-Service“, erklärt Werner Eckert, neben Jörg Navratil Geschäftsführer am Standort Eilenburg. Es handle sich um ein wachsendes Unternehmen, das stetig neue Mitarbeiter sucht: sei es für Montagen weltweit oder Projektbetreuung und Prozesse in Eilenburg.

(Auf dem Foto: Betonverteiler CPS in Australien)

Zum Anfang
Video

Video ansehen

Mit den Anlagen aus Eilenburg werden auf der ganzen Welt Betonteile für Wohnhäuser und Industriebauten gefertigt. 

Im Video erfahren Sie mehr!

Zum Anfang

Das Geschäft boomt. Das belegen auch die wirtschaftlichen Kennzahlen des Unternehmens. So verbuchte EBAWE 2018 einen Umsatz von 71 Millionen Euro. 2019 sollen es mehr als 100 Millionen Euro sein. Hauptmärkte sind Europa und Asien.

(Auf dem Foto: Hochmodern und innovativ! In diesem Hochregallager in Singapur kommt das gebündelte Know-how des Eilenburger Unternehmens EBAWE Anlagentechnik zum Einsatz.)

Zum Anfang

Die Eilenburger haben auf die steigende Nachfrage reagiert. Ende Oktober 2018 eröffnete EBAWE am nordsächsischen Standort eine neue und damit dritte Produktionshalle. Es ist die größte der gesamten Unternehmensgruppe. Mit der Investition in zweistelliger Millionenhöhe verdreifachte das Unternehmen seine Produktionskapazität und legte erneut ein Bekenntnis für den nordsächsischen Standort ab.

Zum Anfang

Künftigen Arbeitnehmern bietet EBAWE gute Bedingungen. Neben einem angenehmen Arbeitsklima in einem jungen, innovativen Team loben Mitarbeiter vor allem die guten Perspektiven für eine dauerhafte Beschäftigung sowie die Möglichkeiten sich auch persönlich weiterzuentwickeln.

Attraktiv für Arbeitnehmer: Das hochmoderne Werk in Eilenburg befindet sich gerade einmal 30 Kilometer entfernt von der Messestadt Leipzig – ein Plus an Lebensqualität.

Zum Anfang

Von Eilenburg in die ganze Welt – das ist es, was Moritz Potratz an EBAWE schätzt. Der gelernte Industriemechaniker und Techniker für Maschinenbau mag die „vielseitigen Themen, die häufigen Einsätze im Ausland und den engen Kundenkontakt“. Zudem schätzt der 26 -Jährige die Offenheit des Unternehmens: „Jeder kann sich weiterbilden und weiterentwickeln und auch in eine andere Abteilung wechseln.“

Moritz Potratz,  Projektleiter

Zum Anfang

„Ich habe bei EBAWE als Quereinsteiger die Zeit und die Möglichkeit zur Entwicklung meines Könnens und meiner Persönlichkeit bekommen. Was mich heute noch fasziniert, ist das, was man nebenbei in der Welt mitbekommt und, dass durch meine Arbeit etwas entsteht, womit neuer Wohnraum geschaffen werden kann. Mit einer Anlage in Thailand werden beispielsweise bis zu 1000 Wohnhäuser pro Monat gefertigt.“

Enrico Pfennig, Leiter Montage

Zum Anfang

Nils Sevenheck stieß 2015 über eine Leiharbeitsfirma zum Unternehmen. 2016 wurde der SPS-Programmierer dann fest übernommen. Die Hälfte seiner Arbeitszeit nimmt der gelernte Mechatroniker auf Baustellen Maschinen und Anlagen in Betrieb. Die übrige Zeit programmiert er im Büro für neue Projekte und übernimmt den Kundensupport. Ihm gefällt, „dass er weltweit unterwegs ist“, und er großen Freiraum in seiner Arbeit hat: „Ich kann viel selbst entscheiden.“  

 Nils Sevenheck, SPS-Programmierer

Zum Anfang

Aktuell zählt das Unternehmen EBAWE etwa 120 Mitarbeiter. Und das Team soll weiter aufgestockt werden, unter anderem in den Bereichen Programmierung, Fertigung, Elektrik, Montage und Montageleitung sowie in der Auftragsabwicklung Logistik.

Außerdem bildet der Weltmarktführer Industriemechaniker, Mechatroniker und Elektroniker für Betriebstechnik aus. Bewerbungen werden jederzeit entgegengenommen.
  
Stellenangebote finden Interessierte im Internet auf www.ebawe.de. Hier gibt es auch ein Online-Formular für Initiativ-Bewerbungen.

Zum Anfang
Scrollen, um weiterzulesen
Wischen, um Text einzublenden
Schließen

Übersicht

Nach links scrollen
Kapitel 1 Von Eilenburg in die Welt

Ebawe beton aufmacher2
Kapitel 2 Weltmarktführer

Ebawe 0071

Ebawe 0562
Kapitel 3 Aus einer Hand!

Ebawe betonverteiler australien

2018 predalco betonverteiler newsletter 2019 02
Kapitel 4 Auf Wachstumskurs

Ebawe hochregallager singapur

Ebawe eroeffnung
Kapitel 5 Mitarbeiter

Augustusplatz kempner

Ebawe moritz potratz

Ebawe enrico pfennig

Ebawe programmierer
Kapitel 6 Jobangebote

Ebawe personal azubi produktion
Nach rechts scrollen