Hinweis

Für dieses multimediale Reportage-Format nutzen wir neben Texten und Fotos auch Audios und Videos. Daher sollten die Lautsprecher des Systems eingeschaltet sein.

Mit dem Mausrad oder den Pfeiltasten auf der Tastatur wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Durch Wischen wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Los geht's

Erstes Lernen

Logo http://multimedia.lvz.de/erstes-lernen

Lernen macht Spaß! Kinder haben richtig Lust darauf, die Welt mit ihren Zahlen, Buchstaben, Farben und Formen zu entdecken. Clevere Eltern überlassen es nicht allein der Grundschule, ihre Kinder schlau zu machen. Sie nutzen das Internet, Apps, Programme, Brettspiele, Bücher und weitere Medien zum Fördern der Kids. Allein im Web gibt es Lernspiele und Lernmaterial für volle vier Jahre Grundschule und mehr. Das Schlingel-Klickheft liefert Eltern 100 Tipps zum ersten Lernen und für mehr Spaß mit dem Schulstoff.

Zum Anfang
Zum Anfang

Lernen ist ein komplexes Thema, über das Eltern garantiert nicht alles wissen. Wenn sie aber verstehen, wie Kinder lernen und welche Methoden es dabei gibt, können sie ihren Kindern besser helfen. Das Internet unterstützt sie mit dem nötigen Hintergrundwissen. Fördern und fordern ist für Eltern dann kein Buch mit sieben Siegeln mehr. Machen Sie sich schlau!

Zum Anfang
Zum Anfang

Gelernt wird am besten mit allen Sinnen. Darum gibt es auch so viele Ideen für Lernspiele, die kein Internet benötigen. Lernaktionen aus dem Kindergarten und der Grundschule können auch zu Hause umgesetzt werden. Wer gern bastelt, beginnt bereits mit dem Lernspaß, wenn er Stift, Papier und Schere in die Hand nimmt oder Klammern und Klebeband.

Zum Anfang
Zum Anfang
Zum Anfang

Eltern finden im Internet jede Menge Lernmaterial, das gratis ausgedruckt werden kann. Wer richtig für die Grundschule lernen möchte, besorgt sich Übungsblätter. Wer Abwechslung beim Lernen sucht, findet Lernspielseiten fürs Papier. Und wer sich spielerisch fordern möchte, druckt sich Lernrätsel aus. Die machen sogar den Eltern Spaß.

Zum Anfang
Zum Anfang
Zum Anfang
Zum Anfang
Zum Anfang

Vollbild

Das Internet ist wie eine große Schule. Überall finden Eltern Klassenzimmer mit Lernspielen und Online-Übungen. Die Auswahl ist groß und deckt jedes Lernthema ab. Mit einfachen Abfragen lernen Kinder das Kopfrechnen. In großen Lernwelten bekommen sie auch mit, wie das Lernen funktioniert. Es ist für jeden kleinen und großen Schüler etwas Passendes dabei. In Lernportalen lohnt sich der Blick auch auf die Linklisten, dann geht der Lernspaß munter weiter.

Schließen
Zum Anfang
Zum Anfang
Zum Anfang
Zum Anfang
Video

Für Kinder sind Deutsch, Englisch und Mathematik wichtige Grundschulfächer. In den ersten vier Schuljahren hat das Lernen für sie noch mit Entdecken und Probieren zu tun. Solche Angebote machen auch viele Internetseiten. Die Lernthemen für Grundschüler haben bei ihnen auch immer etwas Spielerisches. Die meisten Kinder müssen fürs Lernen zwar nicht motiviert werden, aber wenn sie den Zahlenraum bis 1000 mit Spaß erkunden können, ist es umso besser.

Zum Anfang
Zum Anfang
Zum Anfang
Zum Anfang

Vollbild

Lernspiele sind auf Kinderseiten ein großes Thema. In Kindersuchmaschinen finden Eltern tolle Tipps, denn diese Portale werden redaktionell betreut. Bei ihnen stimmt also jeder Link, weil er geprüft wurde. Viele Kinderseiten haben sogar eigene Lernecken, „Helles Köpfchen“ betreibt zum Beispiel eine Universität für Kinder. Die Tipps sind so gut, dass selbst Lehrerseiten auf „Blinde Kuh“ und andere Angebote verweisen.

Schließen
Zum Anfang
Zum Anfang
Video

Eltern finden Lernspiele für Kinder und Grundschüler nicht nur im Internet. Es gibt sie auch in großer Zahl als Apps für Tablets und als Software für PC und Laptop. Lernprogramme für Windows-Systeme werden sogar häufig gratis angeboten. Wo man sie findet, darüber berichten Fördereinrichtungen auf ihren Websites. Ratgeber für Kinder-Apps sind die richtigen Adressen für Eltern, die tolle Lernspiele für IOS und Android suchen.

Zum Anfang
Zum Anfang
Zum Anfang
Video

Brett- und Kartenspiele können sehr lehrreich für Kinder sein. Es gibt in diesem Bereich auch viele echte Lernspiele. Bei ihnen wird der grundlegende Stoff aus den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik spielerisch verpackt. Eltern finden im Internet Tipps und Erfahrungsberichte über Brettspiele wie die „Burg Mengenstein“ oder „Die Englisch-Detektive“. Die machen Spaß und Kinder fit für die Grundschule.

Zum Anfang
Zum Anfang

YouTube ist wie eine Schule mit bewegten Bildern. Der Videokanal ist bis oben hin voll mit Lernvideos für Kinder. Allein für das Thema Mathematik gibt es fast 25000 Clips. Eltern finden hier auch Lernthemen für kleine Kinder, etwa über Farben und Formen. Sie müssen bei YouTube einfach nur mit den passenden Stichwörtern suchen wie im Internet selbst. Beispiele: „Englisch für Grundschüler“ oder „Buchstaben malen“.

Zum Anfang
Zum Anfang
Zum Anfang
Zum Anfang
Video

Bildnachweise:
Pixabay

Redaktion und Produktion: Stefan Michaelis

Grafik: Christiane Kunze

Impressum:
www.lvz.de/Abo/Servicetexte/Impressum

Zum Anfang
Scrollen, um weiterzulesen
Wischen, um Text einzublenden
Schließen

Übersicht

Nach links scrollen
Kapitel 1 Klickheft: 100 Tipps zum ersten Lernen

Banner klickheft 100tipps erstes lernen 500x333px
Kapitel 2 Inhaltsverzeichnis

Inhalt
Kapitel 3 Wie lernen Kinder?

Lernen

Klicktipp lila
Kapitel 4 Lernspiel-Ideen und Lernen im Eigenbau

Diy

Klicktipp lila

Klicktipp blau
Kapitel 5 Lernspiele ausdrucken

Ausdrucken

Klicktipp lila

Klicktipp blau

Klicktipp lila
Kapitel 6 Lernspiele online

Online

Klicktipp lila

Klicktipp blau

Klicktipp lila
Kapitel 7 Lernen für die Grundschule

Schule

Klicktipp lila

Klicktipp blau

Klicktipp lila
Kapitel 8 Lernecken auf Kinderseiten

Kinderseiten

Klicktipp lila
Kapitel 9 Software und Apps

Apps

Klicktipp lila

Klicktipp blau
Kapitel 10 Tipps für haptische Lernspiele

Haptisch

Klicktipp lila
Kapitel 11 Lernen mit YouTube

Youtube

Klicktipp lila

Klicktipp blau

Klicktipp lila
Kapitel 12 Impressum und Bildquellen

Impressum9
Nach rechts scrollen