Hinweis

Für dieses multimediale Reportage-Format nutzen wir neben Texten und Fotos auch Audios und Videos. Daher sollten die Lautsprecher des Systems eingeschaltet sein.

Mit dem Mausrad oder den Pfeiltasten auf der Tastatur wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Durch Wischen wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Los geht's

Wendegeschichten: Der Sport in Oschatz

Logo http://multimedia.lvz.de/wendegeschichten-der-sport-in-oschatz

Viel hat sich seit der Wende vor 30 Jahren verändert. Die Redaktion der OAZ hat das Jubiläum zum Anlass genommen, noch einmal zu den Zeitungen von damals zu greifen und zu fragen: Was ist aus den Menschen und Geschichten geworden? Wie haben sich Schauplätze in der Stadt und im Umland verändert? Und wie blicken die Oschatzer heute auf das Jahr 1989 und die folgenden Jahrzehnte zurück?

Für den zweiten Teil unserer Multimedia-Reportage zum Herbst ’89 trafen wir uns mit der Oschatzer Turnlegende Elfriede Herrmann, die heute noch als Übungsleiterin aktiv ist.

Zum Anfang

"Wer in unserem Kreis etwas mit dem Sport, speziell dem Turnen zu tun hat, dem ist Elfriede Herrmann keine Unbekannte,"  schrieb Thomas Linke vor 30 Jahren in der OAZ.
Generationen von Oschatzer Kindern haben an ihren Turnstunden teilgenommen - auch ihre eigenen beiden Töchter sind heute als Übungsleiterinnen aktiv. Unvergesslich bleibt für Elfriede Herrmann das Turn- und Sportfest 1977, für das sie selbst als Turnerin nach Leipzig fuhr. Während des Trainings wurde ihr Team von einem Fernsehteam begleitet.


Zum Anfang

Audio anhören

30 Jahre nachdem die OAZ über ihre Familie berichtete, hat sich für Elfriede Herrmann einiges geändert. Eines jedoch nicht: Sport ist für die 67-Jährige noch immer "ihr Leben".

Nach der Wende ging es für die gebürtige Mecklenburgerin im Turnverein nahtlos weiter: Noch heute ist sie als Übungsleiterin aktiv. Einiges jedoch vermisst sie am alten System: "Meine Übungsleiter sind damals schon in die Kindergärten gegangen und haben die Kinder, die fürs Turnen geeignet waren, abgeholt. Dann wurde trainiert und hinterher konnten die Eltern sie wieder einsammeln". Dabei, erzählt Elfriede Herrmann, sei in Oschatz der Grundstein für so manche Sportlerkarriere gelegt worden. Die Fußballerin Babette Peter sei etwa bei ihrer Tochter ins Turnen gegangen.

Heute sei das leider nicht mehr so einfach. Und auch einige andere Dinge liefen, wenn es nach Elfriede Herrmann geht, früher besser.

Zum Anfang

Über die folgende Übersichtsseite können Sie auf alle Geschichten zugreifen, die im Zuge der Oschatzer Wendeserie bereits veröffentlicht wurden.
Die Teile wurden dabei dem Monat zugeordnet, in dem der Originalartikel vor 30 Jahren in der Zeitung stand. Bereits erschienen sind:


Teil eins (November): Die friedliche Revolution in Oschatz. Der ehemalige Superintendent Martin Kupke erzählt von den Entwicklungen im November 1989.

Teil zwei (Juni): Elfriede Herrmann und der Sport in der DDR. Wir haben der Oschatzer Turngröße einen Artikel aus dem Juni 1989 gezeigt und sie gefragt, was sich im Sport seitdem verändert hat.

Teil drei (Mai): Peter Noack und sein erster Trabant. Der Riesaer erzählt uns von seiner Liebe zu einem Automobil "Made in GDR".

Teil vier (Oktober): Gabi und Roland Fischer nehmen uns mit ins Neubaugebiet in Oschatz-West, das im Oktober 1989 noch im Bau war.

Teil fünf (August): Wilfried Queißer erinnert sich, wie er das Oschatzer Glasseidenwerk vor der Abwicklung rettete.

Zum Anfang
Zum Anfang
Video

Idee und Konzeption: Hanna Gerwig und Manuel Niemann

Texte: Hanna Gerwig, Manuel Niemann

Videos/ Audios: privat, DDR-Fernsehen, Hanna Gerwig, Manuel Niemann
Bilder: Günther Hunger, Dirk Hunger, Dahlener Carnevals Club, Hanna Gerwig, Manuel Niemann, privat

Titelcollage: Patrick Moye
Redaktion und Beratung: Gina Apitz

Zum Anfang
Zum Anfang
Scrollen, um weiterzulesen
Wischen, um Text einzublenden
Schließen

Übersicht

Nach links scrollen
Kapitel 1 Titelseite

Videocapture 20190226 112833
Kapitel 2 Elfriede Herrmann und der Sport in der DDR

20190219 160417

20190117 140119
Kapitel 3

Videocapture 20190226 112833

Kalender 1989 2

Poster 0

5vu7zxs1
Nach rechts scrollen